Die ABK Neustart gGmbH

Die ABK Neustart gGmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Paritätischen ABK-Hilfswerk gem. e.V. und ist Leistungsanbieterin mit vielfältigen Angeboten und Betreuungsleistungen im Bereich der Straffälligenhilfe in der StädteRegion Aachen.

„Selbst der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“
(Chinesische Weisheit – Lao Tse ca. 600 v. Chr.)

 


startGegründet wurde die ABK Neustart gGmbH im Januar 2018. Ziel der Gründung war es, das umfangreiche Angebot und die damit verbundenen Aufgaben der Straffälligenhilfe Aachen gGmbH weiterzuführen, die zum 31.12.2017 ihre Tätigkeit eingestellt hatte.

Zu den Angeboten der ABK Neustart gGmbH gehören heute eine Beratungsstelle für Inhaftierte, Haftentlassene und von Haft bedrohte Menschen und deren Angehörige, das Übergangsmanagement für suchtkranke Haftentlassene, das Betreute Wohnen für Suchtkranke (§§ 53,54 SGB XII) , das Betreute Wohnen für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten (§67 ff SGB XII) und die Betreuung beurlaubter Patienten aus dem Maßregelvollzug. Darüber hinaus bildet die ABK Neustart gGmbH ehrenamtliche Mitarbeiter*innen in der Straffälligenhilfe aus und bietet die psychosoziale Prozessbegleitung für Opfer von Straftaten durch eine ausgebildete Fachkraft an. In der Justizvollzugsanstalt werden verschiedene Gruppenangebote und die Therapievermittlung gemäß § 35 BtmG angeboten. Am Standort Königstr. 1b befinden sich die Räumlichkeiten für die Beratungsarbeit und das Betreute Wohnen.