Angebot

Seit 2017 haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Opfer einer schweren Sexual- oder Gewaltstraftat geworden sind, in besonderen Fällen einen gesetzlichen Anspruch auf eine Beiordnung einer psychosozialen Prozessbegleitung.

Die Beiordnung muss beim Gericht beantragt werden und ist bei einer Bewilligung für Sie kostenfrei.

Unsere Mitarbeitende Frau Claudia Brötsch ist seit 2017 für den Landgerichtsbezirk Aachen anerkannte Prozessbegleiterin. Sie beantwortet Ihnen gerne alle Fragen, die Sie zum Gerichtsverfahren haben, begleitet Sie auf Wunsch schon zur Anzeigenerstattung zur Polizei und zu Terminen bei Gericht und vermittelt Sie nach Bedarf in weiterführende Hilfsangebote.

Die ABK Neustart gGmbH hat in Kooperation mit dem RückHalt e.V. den „Aachener Verbund Psychosoziale Prozessbegleitung“ gegründet. In diesem Verbund haben sich anerkannte Prozessbegleiter*innen im Landgerichtsbezirk Aachen zusammengeschlossen.
Flyer Psychosoziale Prozessbegleitung

Weitere Informationen und eine Liste aller anerkannter Prozessbegleiter*innen in NRW erhalten Sie beim Ministerium der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen:

Weitere Informationen hier:
www.justiz.nrw.de/BS/opferschutz/psychosoz_prozessbegl/


Weiter zu: